Es ist soweit. Furtwangen setzt mit dem ersten Macher-Workshop am 6. Juni und dem ersten Unternehmerabend am 10. Juli den Auftakt zur Veranstaltungsreihe des Projekts „Smart Services für Macher“.
Beide Veranstaltungen ergänzen einander.

Smart Services spielerisch entwickeln

Der Macher-Workshop richtet sich an Auszubildende, Studierende und Mitarbeitende aus den Unternehmen der Region, sowie an Abschlussklassen von Gymnasien mit wirtschaftlicher Ausrichtung. In einem Smart Service-Spiel lernen die Teilnehmer die Grundzüge der Entwicklung von Geschäftsideen und -modellen für Smart Services kennen. Mit ihrem Wissen aus dem Workshop und den entwickelten Geschäftsideen, werden sie zu Botschaftern für das Thema Smart Services.

Methoden, Hintergründe, Praxisbeispiele

Der Unternehmerabend wendet sich vorrangig an Geschäftsführer von kleinen und mittleren Unternehmen in Furtwangen und Umgebung. Die Veranstaltung informiert in kompakter Form über Smart Services und Smart Service-Geschäftsmodelle und bietet die Möglichkeit, sich zu diesem Thema auszutauschen und Partner zu finden. Darüber hinaus werden die besten Ideen aus dem Macher-Workshop vorgestellt – als Anregung für die Entwicklung von Smart Services im eigenen Anwendungsfeld.

Weitere Informationen zu den aktuellen und geplanten Veranstaltungen finden sich im Veranstaltungskalender